Berl. Sportstempel

KATALOG BERLINER SPORTSTEMPEL

Catalogue of  BERLIN SPORTS POSTMARKS
                                                  Catalogo de matasellos deportivos de BERLIN
 
Mit dem Berliner Sportstempel-Katalog hofft der OSPC, eine Lücke auf dem Gebiet der Sportphilatelie zu schließen. Das vorgesehene Katalog-Projekt ist in vier Teile gegliedert, die in Heftform veröffentlicht wurden:

  • Berlin (bis zum 8. Mai 1945)
  • Demokratischer Sektor von Groß-Berlin  bzw. Berlin - Hauptstadt der DDR
  • Berlin (West) und Berlin (ab 3.Oktober 1990)
  • Privatpostdienstleister Berlin (ab 2005)

Die Dreiteilung orientiert sich am politisch-adminstrativen Rahmen, der nach Mai 1945 bekanntermaßen zu zwei sehr unterschiedlichen Wegstrecken in Ost- und West-Berlin führte. Für die Beschreibung von Ostberlin wurde der offiziellen Sprachgebrauch der DDR übernommen, wie er sich auch in Postdokumenten findet.

Einhergehend damit ist auch die Qualität der verfügbaren Informationen sehr unterschiedlich.
Ironie der Geschichte: am schwersten erweist es sich heute, zu den aktuelleren Berliner Sportstempeln gesicherte Informationen zu bekommen - eine Folge der Strukturänderungen der Deutschen Post.

Drei Autoren haben intensiv recherchiert und legten ihre Ergebnisse vor. In entsprechenden Zeitintervallen werden den Mitgliedern Nachträge in schriftlicher Form zugänglich gemacht.

Informationen zu den Katalogen

Berlin bis zum 8. Mai 1945                     von Dietmar Haupt und Wolfgang Marx
                                                            
Demokratischer Sektor von Groß-Berlin bzw.
Berlin - Hauptstadt der DDR

                                                           von Wolfgang Marx
 
Berlin (West) und Berlin ab 3.Oktober 1990
                                                           von Dr. Dieter Diehlmann

Privatpostdienstleister Berlin (ab 2005)
                                                           von Wolfgang Marx

.

Realisation Th. Lippert ©